Liber Kali

Der Leib jeder Frau die leben trägt
egal
ob sie es schenkt oder tötet

Die Mutter die Dich aufzieht, nährt und behütet

Ich entsage

deiner Milch
deiner Wärme
um meinen Weg zu gehen!

Die Jungfrau, die unberührt und naiv
vertrauend
ihre Hand in Deine legt

Ich nehme

deine Unschuld
deine falschen Vorstellungen

Die Geliebten an denen Du Dich ausprobiert hast
um Mann zu werden

Ich gebe mich hin
will ganz sein
finde mich selbst in mir

Die Hure die mit greller Schminke und leeren Verpsrechen
versucht Dich zu locken

Gebe mich der Hure hin
erkenne was Masken sind
kann der Versuchung nur erliegen

Die Hand jeder Frau die Deine Wunden pflegte
Dein Fieber kühlte
in deren Schoß Du weinen konntest

Ich pflege meine Mutter
wenn sie im Sterben liegt
bin Ich an ihrer Seite

Die Augen jeder Frau die in Bewunderung
und Dankbarkeit zu Dir aufstrahlten

Frau erkenne deinen Stolz
blick nicht auf zu mir
ich blicke auf zu dir

Dein Weib, das DU aus allen auserwählt hast
um in Ihr Deine Kinder zu sähen

Ich gebäre selbst
verschmelze mit der Göttin
um selbst zu gebären.

Die Furie, die all Deine Schwächen und Ängste kennt,
Dich verletzt und demütigt

Lasse mich zerfetzen
steige wieder auf
werde stärker, dank des Todes

Der Leib jeder Frau
in die Du Dich in Liebe versenkst
und
der Leib jeder Frau
die Du mit Gewalt nimmst
und schlägst

Ich erkenne
das ich nicht gewaltsam nehmen muss
es wird mir dargeboten

Die alte Frau, der Du hilfst,
die Du als Dank behütest

Ich kehre Heim
zu meiner Mutter
immer noch Narr

Ich gebe zurück
das Geschenkt des Lebens
im Augenblick des Todes

Der Kreis schließt sich
ich bin daheim
bei dir

ICH BIN
die Flammenhaarige Sharra
Isis
Kali
Maria

Hure und Heilige

Ich diene
weil du stark bist
weil du forderst

Ich diene dir
und so dienst du mir
in Vereinigung

Du bist der Anfang
Du bist das Ende
Ich das Dazwischen

Du bist das Rad des Samsara
Ich zerschlage dich
Du zerchlägst mich

DARUM MANN
beuge Dein Knie, senke Dein Haupt
und diene mir
in allen meinen Töchtern

Den wissenden und sehenden Frauen
ihnen diene Ich
welche blind sind werden gestraft

Bin durch dich gesegnet
Durch dich wirke ich
Durch mich selbst wirke ich

Behüte und ehre sie, für das was Du nicht sein kannst
und mein Segen wird Dich begleiten
Bekämpfe sie und schade ihnen
und meine Rache wird fürchterlich sein

Durch dich
fürchte ich nicht
lebe ich

Ich diene
der Göttin
dem Leben

Du bist
AUS MIR
IN MIR
und kehrst am Ende deiner Tage
IN MICH ZURÜCK

Ja!

das hab ich vor sehr vielen jahren selber geschrieben, mit einem freund zusammen

Advertisements

2 Gedanken zu „Liber Kali

  1. Da ist offenbar immer noch eine gewisse Synchronizität 😉
    Kali hat sich anlässlich der Trump-Bannon Apokalypse bei mir auch wieder gemeldet.
    Gruß
    Eno

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s