Wie respektlos darf Presse eigentlich noch werden?

als ich heute morgen, unter einem anderen aspekt, diesen artikel fand, setzte bei mir, die mittlerweile bei Lektüre von Artikeln von SPON übliche Mischung aus :

Unglauben, Abscheu und fast blinder wut ein, und ich hatte den heftigen wunsch, den autor dieses Artikels mit dem Duden sonstwohin zu ohrfeigen!

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/bryan-adams-exposed-fotos-von-verstuemmelten-soldaten-a-881018.html

Die stolzen Krüppel des Bryan Adams

http://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%BCppel

Aufgrund der Bedeutungsverschlechterung wird Krüppel heute als ein Schimpfwort angesehen, das nicht nur eine körperliche oder geistige Behinderung feststellt, sondern einem missliebigen Menschen mittels dieser Beleidigung eine solche Behinderung zuspricht. Noch in den Anfängen des 20. Jahrhunderts waren Zeitschriften und Kongresse für Krüppelfürsorge gegründet worden. Die meisten benutzten ab Mitte der 1930er-Jahre neutralere Benennungen wie Orthopädie, weil der Begriff als herabwertend galt.

Lieber Autor, ich kenne eine menge an Menschen in Uniform, und es gibt den Presserat, ich weiß auch, wie man beides zusammenbringt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s